Ergebnisse 2007:

02. April: Anangeln von 7 Uhr bis 11 Uhr:
Da auch Vereinsangeln an der Ochtum war, beschlossen wir im Grollander See zu fischen. Den größten Fisch, ein 30cm Rotauge, fing Aljoscha. Es war wohl einfach noch zu kalt.

09. April: Bremer Anglertag vom LFV Bremen in Ritterhude:
Obwohl wir mit 6 Jugendlichen dabei waren, konnte sich keiner bei der großen Konkurrenz durchsetzen,  es hatte aber auch noch keiner in der tideabhängigen Hamme gefischt.

21. Mai: Jugendanangeln vom LFV Bremen am Werdersee:
Hier fing Timo F mit 6kg von unseren 6 Teilnehmern die meisten Brassen und fing damit von allen 55 Jugendlichen am drittmeisten. Tobias K fing 3, Christopher B und Philip J jeweils 2 Brassen.

27. Mai: Aalangeln Krimpelfleet:
Einige Jugendliche haben bis zum Morgen durchgeangelt, war auch nicht langweilig, denn es wurde sehr gut gefangen. Zwar nur wenige kleine Aale, dafür aber einige kleinere Karpfen und massig dicke Brassen.
Die größten waren ein 82 cm ZANDER von Timo F, ein 75 cm HECHT von Philip J, ein 73 cm KARPFEN und ein wohl noch weitaus größerer, welcher aber nach einstündigem Drill das 17er Vorfach brechen ließ.

10. Juni: Karpfenangeln am Hohorster See:
Bestimmt war es einfach nur zu warm, es wollte nix außer kleiner Barsche beißen.
Vier Jugendliche sind noch zum Brinkumer See gefahren, aber außer Rotaugen wollte da auch nix beißen.

18. Juni: Gemeinschaftsangeln vom LFV Weser-Ems am Tweelbäker See bei Oldenburg:
Ein sehr schönes Fischen mit Kaiserwetter, gefangen habe wir viele Rotaugen.

24. Juni: Gemeinschaftsfischen in der Ochtum vom Verein LDW:
Es fand nachmittags statt, bei dem heißen Sommer hat daher kaum was gebissen. Dennoch konnte Kevin B 2 große Brassen fangen, das zweitbeste Ergebniß von allen.

8. Juli: Nachtangeln am Grollander See:
Leider haben nur 3 Jugendliche ganz durchgefischt, obwohl das vorhergesagte Gewitter ausblieb, denn die hatten Erfolg. Neben vielen kleineren Aalen, Barschen und Weißfischen konnte Christopher B morgens eine prächtige 45 cm Schleie landen.

Die Terminplanung soll dieses Mal zusammen mit Euch gemacht werden, dafür treffen wir uns am Dienstag, 05.02.2008 um 17 Uhr im Vereinsheim.

Zum einen erhoffen wir uns dadurch mehr Beteiligung an den Jugendfischen und zum anderen soll über ein mögliches Angelcamp über mehrere Tage diskutiert werden.

Es war in der Vergangenheit so, dass z.B. bei den Nachtangeln nicht nur die Beteiligung größer war, sondern dass auch wesentlich besser gefangen wurde, so wurden auch bei den Fischen, die offiziell nachmittags bis abends waren, gleich bis nächsten Morgen durchgefischt.

Wir wünschen Euch eine erfolgreiche Raubfischsaison, wobei wir noch einmal darauf hinweisen, daß in den Vereingewässern erst ab dem 16. Geburtstag mit Kunstködern gefischt werden darf.

Die Jugendwarte.

31 Pfünder August 2007.
31 Pfünder August 2007.

Nächster Termin

 

Siehe

http://www.sfv-bremen-stuhr.de/18_Jugend.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juni 2015.
Juni 2015.
Mai 2017.
Mai 2017.
September 2017.
September 2017.